Reiserücktritt, Reiserücktrittsversicherung, Reiseversicherung

Reisegepäckversicherung

Eine Reisegepäckversicherung sollte unbedingt abgeschlossen werden, wenn man in den Urlaub fährt und das Gepäck nicht ununterbrochen beaufsichtigen kann. Besonders bei Flugreisen ist es ratsam, eine Reisegepäckversicherung abzuschließen. Zwar sind die Fluggesellschaften versichert, die Regulierung ist im Schadensfall jedoch von vielen Faktoren abhängig, welche schnell zum Ausschluss von Leistungen führen können. Ein paar Kilo Übergepäck, welches, wenn auch aus Unwissenheit, nicht deklariert wurde und bei der Landung verschwunden ist, kann alleinige Ursache dafür sein, dass man das verloren gegangene Eigentum nicht ersetzt bekommt.

Reisegepäckversicherung
Wert des Reisegepäcks bis Beitrag pro Reise
bis 10 Tage
Beitrag pro Reise
bis 17 Tage
Beitrag pro Reise
bis 31 Tage
Beitrag pro Reise
bis 45 Tage
1.000,- 15,- BUCHEN 19,- BUCHEN 29,- BUCHEN 37,- BUCHEN
2.000,- 30,- BUCHEN 38,- BUCHEN 58,- BUCHEN 74,- BUCHEN
3.000,- 50,- BUCHEN 65,- BUCHEN 100,- BUCHEN 125,- BUCHEN

Reisegepäckversicherung zur Sicherung des Eigentums

  • Erstattung des Wertes von verloren gegangenem Gepäck
  • Ersatz von beschädigtem Gepäck

Die Reisegepäckversicherung kommt für verloren gegangenes oder beschädigtes Gepäck auf. Voraussetzung ist, dass der Besitzer den Schaden nicht vorsätzlich herbeigefügt hat. Was versichert ist und was nicht, kann man im Vorfeld im Rahmen eines Versicherungsvergleichs herausfinden. Die Angebote entscheiden sich mitunter ganz erheblich. In der Regel tritt die Versicherung in folgenden Fällen nicht ein:

  • Gepäck wird ohne Beaufsichtigung stehen gelassen
  • Gepäckstücke gehen aufgrund mangelnder Sicherung verloren

Der Versicherungsnehmer hat demnach mehrere Verpflichtungen, um im Schadensfall die Leistungen der Reisegepäckversicherung in Anspruch nehmen zu können. Bei Flugreisen darf bezüglich des Gewichts nicht geschummelt werden, der Besitzer muss es im Rahmen seiner Möglichkeiten beaufsichtigen und bereits zu Hause darauf achten, dass sich Verschlüsse nicht lösen können. Beim Packen ist unbedingt zu beachten, dass Mitarbeiter von Fluggesellschaften nicht immer sorgsam mit dem Gepäck umgehen. Widerstandsfähige Koffer und Reisetaschen sind ein Muss, wenn man nicht mit dem eigenen PKW unterwegs ist. Reisegepäckversicherung im Paket mit der Reiserücktrittsversicherung Bei den meisten Anbietern kann der Kunde eine Reisegepäckversicherung nur in Kombination mit der Reiserücktrittsversicherung abschließen. Sie ist quasi eine Erweiterungsoption, um rundum geschützt in den Urlaub fahren zu können. Hat man nicht die Möglichkeit, sein Gepäck während der ganzen Reise zu beaufsichtigen, sollte man diesen Schutz unbedingt wählen, denn niemand kann vorhersehen, ob der Transport des Gepäckes ohne Probleme klappt. Reisegepäckversicherung und Wertgegenstände Wer wertvolle Gegenstände wie beispielsweise eine Fotoausrüstung mit auf Reisen nimmt, sollte dies dem Versicherungsvertreter mitteilen. In der Regel sind Wertgegenstände nur bis zu einer bestimmten Höhe versichert, und es ist gut zu wissen, wie man sich individuell optimal vor Verlust schützen kann. Leistungen der Reisegepäckversicherung

  • Erstattung des Wertes verloren gegangener Gegenstände
  • Ersatz von beschädigtem Eigentum

Zu beachten ist, dass beschädigtes Eigentum, von dem der Geldwert ersetzt wurde, in den Besitz der Versicherung übergeht. Bei Gegenständen, welche einen hohen persönlichen Wert besitzen, können individuelle Vereinbarungen getroffen werden.